Seite drucken

Aktuelles

Aug. 2019

Aktuelle Rechtstipps aus der Erbrechts-Praxis


Häufige Fragen


Bekommt der Testamentsvollstrecker eine Vergütung?

Nach § 2221 BGB kann der Testamentsvollstrecker für sein Amt eine angemessene Vergütung verlangen, sofern der Erblasser nicht etwas anderes bestimmt hat.
Um die Angemessenheit zu bestimmen, werden häufig die Empfehlungen des Deutschen Notarvereins herangezogen. Sie sind in der „Neuen Rheinischen Tabelle" niedergelegt. Demnach beträgt der Vergütungsgrundbetrag bei Vermögen
bis 250.000 Euro 4 Prozent,
bis 500.000 Euro  3 ...

Alle häufig gestellten Fragen anzeigen...

Veranstaltungen für RAe

  • Erbecht meets Familienrecht (am 11.10. in Konstanz)
  • 42. Fachanwaltslehrgang Erbrecht (24.10.2019 - 25.01.2020) (am 24.10. in Hamburg)
  • Eheverträge und Scheidungsvereinbarungen rechtssicher gestalten (am 01.11. in Hamburg)


Vorteile als Mitglied:
  • Aufnahme in DAV-Anwaltsuche
  • Fachveranstaltungen & Fortbildungsangebote
  • Fachzeitschrift „ErbR“ kostenlos
  • Weitere Vorteile lesen...